"Bewegte Bilder von unvergessenen Momenten"

Als Kameramann und Cutter erstelle ich Image-Videos und -Spots von Produkten oder Personen für die unterschiedlichsten Verwendungszwecke.

Für ein unverbindliches Beratungsgespräch freue ich mich über Ihre Kontaktaufnahme.

FASHION SPOT - Länge: 1:50 | Format: HD 720p | Produktion: Februar 2013
Titel: "Fashion-Spot: Bikini meets Marilyn Manson"

  • Länge: 1:50 min:sec
  • Format: HD 720p
  • Fashiondesign und Concept: Yasemin Dogru
  • Camera, Editor & Composing: Stephan Reising
  • Performer & Model: Bettina Lösch
  • Hair & Makeup: Judith Seeger
  • Music: Bump in the night - Kevin MacLeod & Métal Rock - Samuel Boisvert
  • Produced by: www.artists-mediadesign.de
  • in Association with: www.foto-reising.de
  • Equipment: Canon EOS 7D DSLR FullHD-Video, EF-S 17-55/2.8f IS USM, EF 50/1.4f USM
auf Youtube anschauen →

Thema: "Bikini meets Marilyn Manson"

Low-Budget Produktion für eine Berliner Modedesignstudentin für die Präsentation des von ihr designten Bikinis.

Grundkonzept und Idee:

  • Weißes Bild am Anfang
  • schwarze Flüssigkeit breitet sich aus
  • Model zieht mit Spritze schwarze Flüssigkeit auf
  • nach dem "injizieren" rastet das Model völlig aus

Umsetzung:

Für die Einstiegsszene haben wir ein kleines 12l Aquarium genommen und dieses mit frischem und klarem Leitungs-Wasser gefüllt. Von beiden Seiten (schräg oben) diente jeweils ein 250 Watt Dauerlicht als Lichtquelle. Unter das Aquarium haben wir weißes Hintergrundpapier gelegt und dieses als "Hohlkehle" bis über den Rand des Beckens an der Wand befestigt.

Nachdem das Setup soweit stand haben wir im nächsten Schritt ca. 50ml schwarze Tusche zügig in die Mitte des Aquariums gegossen. Diese Menge hat ausgereicht, das Wasser komplett schwarz zu färben. Im Composing haben wir dann noch den Kontrast erhöht, Weißwert angehoben und den Schwarzwert abgesenkt um den Effekt noch zu verstärken. Obwohl wir die Tusche zügig ins Aquarium gegossen haben, hat die ganze Szene doch eine ganze Weile gedauert. Deshalb haben wir uns im Composing auch noch für eine "Beschleunigungstechnik entschieden und einen Teil der Szene mit 500facher Geschwindigkeit verkürzt und zum Ende noch einen digitalen Zoom integriert.

Die weiteren Aufnahmen von der Spritze und dem Model sind in einem 5x5m großem Raum entstanden wo wir ein Hintergrundsystem mit 2,72m Breite aufgebaut haben. Dieses haben wir auch für das Foto-Shooting verwendet. Hier kamen insgesamt 3 Dauerlichtlampen mit 2x500 Watt und 1x300 Watt zum Einsatz.

Zeitaufwand:

  • Vorbesprechung und Recherche: 4 Stunden
  • Videodreh Model: 2,5 Stunden
  • Videodreh Aquarium: 1,5 Stunden
  • Musikschnitt und Grober Vorschnitt: 3 Stunden
  • Composing und Optimierung: 4 Stunden
  • Rendering: 2 Stunden
  • Gesamtaufwand: 17 Stunden

IMAGE-VIDEO - Länge: 4:45 | Format: HD 720p | Produktion: Juni 2012
Titel: "Fashion-Spot: Bikini meets Marilyn Manson"

  • Länge: 4:45 min:sec
  • Format: HD 720p
  • Idea und Concept: Marc Dittberner
  • Camera, Editor & Composing: Stephan Reising
  • Performer: Marc Dittberner
  • Music: Audiojungle (130676) - Sunday Morning & Audiojungle (224500) - Live my life
  • Produced by: www.artists-mediadesign.de
  • in Association with: www.foto-reising.de
  • Equipment: Canon EOS 7D DSLR FullHD-Video, EF 50/1.4f USM
auf Youtube anschauen →

Thema: "Imagevideo für nexxus"

Image-Video-Produktion für ein Beratungsunternehmen in Berlin

Grundkonzept und Idee:

  • Intro mit grundlegenden Informationen
  • Berater sitzt im Büro
  • Inserts mit den Fragen
  • Outtro mit Socialmedia-Informationen

Umsetzung:

Das Intro haben wir mit After Effects erstellt und die gewünschten Informationen in moderner Weise dem Zuschauer interessant nahe gebracht.

Die Aufnahmen im Büro sind beim Kunden vor Ort entstanden. Durch den begrenzten Platz in diesem Raum haben wir die Aufnahmen nur mit zwei Lichtquellen machen können und daher auf eine Lichtstarke Optik zurück gegriffen. Der Vorteil hierbei: Durch die große Blendenöffnung erhält man nur eine sehr kleine Schärfentiefe und kann die Person im Vordergrund sehr schön vom Hintergrund abheben.

Das Outtro wurde ebenfalls mit After Effects erstellt und mit den gleichen Effekten wie das Intro versehen.

In diesem Jahr werden noch weitere Image-Videos für andere Bundesländer hinzu kommen.

Zeitaufwand:

  • Vorbesprechung und Recherche: 1 Stunden
  • Videodreh Büro: 2 Stunden
  • Intro - After Effects-Composing: 3 Stunden
  • Outtro - After Effects-Composing: 3 Stunden
  • Musikschnitt und Grober Vorschnitt: 4 Stunden
  • Composing und Optimierung: 2 Stunden
  • Rendering: 3 Stunden
  • Gesamtaufwand: 18 Stunden